Schlagwort-Archiv: Unternehmensfinanzierung

VIWA Invest GmbH informiert: Öffentliche Förderungen nutzen mittelständischen Unternehmen kaum

Was die staatliche Förderung von Unternehmensgründungen angeht, ist Deutschland gut aufgestellt, so der „Global Entrepreneurship Monitor“. In keinem anderen Land bieten öffentliche Stellen derart vielfältige Fördermöglichkeiten: Gründer und junge Unternehmen profitieren von Stipendien, Darlehen, Bürgschaften und einfachen Zuschüssen.


Grundsätzlich ist das eine positive Entwicklung: Eigeninitiative wird belohnt und auch wer über wenig oder gar kein Eigenkapital verfügt, hat die Möglichkeit, sich eine eigene Existenz aufzubauen und sich selbst zu verwirklichen.<!–more–> Der Nachteil dieser Vielfalt ist, dass Unternehmen, die größere Beträge benötigen, zu kurz kommen. Viele der aktuellen Fördermöglichkeiten verhelfen beispielsweise Kosmetikern oder Kioskbesitzern zur beruflichen Unabhängigkeit, bieten aber keine Summen in der Größenordnung, wie sie beispielsweise ein Technologieunternehmen benötigt.

Weiterlesen

VIWA Invest GmbH informiert. Strategien und Vorzüge verschiedener Investoren

Für die Wahl des passenden Geldgebers sollte bei Startups nicht allein das verfügbare Kapital berücksichtigt werden. Auch die mehrfache aktive Funktion, die der Investor in dem Unternehmen, das er unterstützt, übernehmen kann ist ein wichtiger Faktor. Stark vereinfacht kann zwischen zwei Arten von Geldgebern unterschieden werden: Zum einen gibt es Investoren, die die das Unternehmen ab der Gründung unterstützen. Das ist vor allem dann wichtig, wenn seitens des Investors Wissen zu Aufbau und Leitung eines Startups, sowie zur Branche, in die sich das junge Unternehmen einordnen lässt, besteht. Zum anderen gibt es Investoren, die ab dem Punkt bereit sind zu investieren, ab dem offensichtlich ist, dass das Unternehmen Erfolg hat. Die VIWA Invest GmbH versteht sich in jedem Fall als ganzheitlicher Partner – mit vielseitiger Unterstützung für junge Gründer.


Viele Investoren sind selber Gründer, die ein oder mehrere Startups aufgebaut und schließlich zu hohen Erträgen verkauft haben. Die dadurch eingenommenen Gelder investieren sie wiederum in neue Projekte, die ihnen vielversprechend erscheinen. Weiterlesen

VIWA Invest informiert: Gründer stehen meist vor finanziellen Hürden

Ein gutes Startkapital ist für Firmengründer unverzichtbar, um ihr Business schnell und erfolgreich an den Markt zu bringen. Doch laut dem aktuellen Gründungsbarometer haben es viele Unternehmer noch immer schwer, die richtige Unterstützung zu finden. Risikogeldgeber wie die VIWA Invest GmbH können helfen, neuen Geschäftsmodellen Leben einzuhauchen.


Die eigene Idee umzusetzen und daraus ein Produkt oder eine Dienstleistung zu entwickeln, die sich auf den Märkten durchsetzen kann, ist für viele nach wie vor ein großer Traum. Entsprechend hoch ist der Drang, ein eigenes Unternehmen zu gründen – freie, kreative Orte wie beispielsweise Berlin ziehen derzeit junge Firmengründer aus aller Welt an. Dennoch gehen mit dem Unternehmensstart viele Herausforderungen einher. Weiterlesen